Hallo aus Bayern

Neu hier? Dann kannst Du Dich hier vorstellen.
Benutzeravatar
jenesaispas
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 30 Nov 2006 09:25:28
Wohnort: Mittelfranken (Bayern)

Hallo aus Bayern

Beitragvon jenesaispas » 30 Nov 2006 09:35:10

Hallo Ihr,

ich habe gerade erfahren, dass ich Zöliakie habe. Habe das Wort vorher nicht gekannt und bin ziemlich fertig, auf der anderen Seite bin ich froh zu wissen, warum es mir die letzten Wochen so schlecht ging.

Ich selbst reibe gern Sport wie Fitness und arbeite als Computerprogrammierer.

Ich weiss momentan einfach nicht weiter, mein Kühlschrank ist voll mit Sachen, die ich anscheinend nicht essen darf, ich trau mich davon gar nichts anzurühren
:(
Keine Ahnung wo ich jetzt irgendwas mit Brot herbekomm, weil ich denke, dass auch Knäckebrot wohl nicht geht... Nudeln das gleiche... ach ich weiss auch nicht.

Ich les mir jetzt mal alles so durch und hoffe, dass ich irgendwie dann weiss, was möglich ist.

Jedenfalls ein liebes Hallo an Euch

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8489
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Hallo aus Bayern

Beitragvon Hetairos » 30 Nov 2006 09:54:48

[schild=standard fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]bienvenu jenesaispas![/schild]

Kopf hoch! Fast Allen von uns ging es zu Anfang so wie dir!
Dass du hier her gefunden hast, zeugt davon, dass du nicht den Kopf
in den Sand steckst, sondern gleich aktiv geworden bist
und nach vorne schaust, um zu erkunden, was nun "geht".

jenesaispas hat geschrieben:Ich les mir jetzt mal alles so durch und hoffe, dass ich irgendwie dann weiss, was möglich ist.

:yes: am besten zuerst das linke Menue unserer Startseite von oben nach unten! Später gibt dir die Forenübersicht Hinweise darauf, was hier alles zu finden ist.
Dabei gibt es als wichitg gekennzeichnete Beiträge in einigen Unterforen, die dir zu Anfang dir Umstellung sehr erleichtern können.
Nutze die Suche unter Eingabe entsprechender Stichworte, und für alles, was unbeantwortet bleibt: n'hésite pas à demander!


Lieben Gruß
Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Sonni
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: 14 Nov 2006 12:17:29
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Sonni » 30 Nov 2006 10:00:21

Ein Hallo zurück aus dem Norden in den Süden,

mir ging es genau wie Dir, hatte vor 2 Monaten auch noch nie etwas von Zöliakie gehört, mein Kühlschrank war voll mit Dingen die ich nicht mehr essen darf und als erstes fällt einem nur alles ein, was nicht mehr geht.
Habe mich dann gleich bei der DZG angemeldet und nachdem ich die Bücher bekommen habe meinen Kühlschrank und Vorratsschrank "ausgemistet" :no: . Nun kaufe ich nur noch Dinge, die ich essen kann und mein Freund musste alles andere aufessen. Und man glaubt es kaum, aber es gibt wirklich viele Sachen die man essen kann und es gibt im Reformhaus und bei Budni (bei Euch ist es DM) viele verschiedene Brotsorten und Maisnudeln oder Reisnudeln. Die Nudeln kann man -wie ich finde- sehr gut essen :hungry: .
Also, schau Dich im Forum um und immer wenn Du fragen hast, stell sie einfach rein. Mir ist dieses Forum sehr hilfreich.
Ich wünsche Dir alles Gute und "gemeinsam" schaffen wir das schon alle.
:welcome: und liebe Grüße aus Hamburg von Sonni
:hüpf:

Linde
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 3243
Registriert: 20 Apr 2006 08:23:48
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Hünxe-Krudenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Linde » 30 Nov 2006 10:57:28

Hallo jenesaispas,
keine Panik auch du wirst es schaffen .
Und wenn du dir alles durchgelesen hast und es tun sich noch Fragen auf nur zu .
Es findet sich immer einer der Da ist und dir weiterhilft.
Schönen Gruß aus Köln Porz
Linde
das Leben ist KEIN Kasperle Theater obwohl man/frau es manchmal gerne hätte.

Benutzeravatar
jenesaispas
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 30 Nov 2006 09:25:28
Wohnort: Mittelfranken (Bayern)

Beitragvon jenesaispas » 30 Nov 2006 11:44:02

Das ist aber ne liebe Begrüßung und gibt mir auch irgendwo Hoffnung.

Dann muss ich mal in den DM schauen (sobald ich weiss wo einer ist...)

Also - ich wühl mal weiter, aber schon mal ganz dollen Dank :)

lego1
Frischling
Frischling
Beiträge: 17
Registriert: 09 Aug 2006 11:23:21
Wohnort: Burghaun

Beitragvon lego1 » 30 Nov 2006 13:53:48

Hallo nach Bayern,
bevor du verhungerst, stürme lieber erst mal den nächsten Reformladen
Wenn du erst mal die Listen der DZG hast, wirst du sehen, verhungern
brauch hier keiner.
Viel Erfolg.
Gruß lego1 :roll:

Benutzeravatar
flashstummi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1378
Registriert: 31 Jul 2006 16:09:10
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon flashstummi » 30 Nov 2006 15:48:26

Hallo!

Ja, auch ich heiße Dich hier mal herzlich Willkommen! :hallo: Den anderen Beiträgen hier ist ja nichts mehr hinzuzufügen. Also, Kopf hoch, Du schaffst das schon!
Liebe Grüße aus der Voreifel :blumen:

Tanja :winken:

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4515
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon moni130 » 30 Nov 2006 16:08:33

Hallo jenesaispas,

bevor Du verhungerst auf dem Weg zum Einkaufen, koche Dir doch einfach Kartoffeln oder Reis, ein Stück Fleisch oder Fisch oder ein paar Eier in die Pfanne, frisches Gemüse dazu ....

Ich bin nämlich nicht der Ansicht, dass man gleich losrennen muß um zig Diätprodukte zu kaufen. Du hast viel mehr davon - für alle Zukunft - wenn Du Dich erst mal mit den Inhaltstoffen Deiner gewohnten Produkte auseinandersetzt. Natürlich bei Brot und Nudeln usw. da muß Du total umstellen, Du wirst auch voraussichtlich nie mehr einen Brathering essen (es sei denn, Du machst ihn selbst) aber es gibt doch sooooo viele andere Sachen. Mein Tipp geht ganz klar dahin, erst mal aus den gewohnten Sachen nur das wegzulassen, was nicht sicher glutenfrei ist und dafür von den anderen Dingen eben etwas mehr in den Speiseplan aufzunehmen. Von diesen Sachen weißt Du wo Du sie herbekommst, weiß wie sie zubereitet werden, wie sich schmecken usw. Nach und nach kannst Du dann Ersatzprodukte ausprobieren.

Als Sofortmaßnahme in Bezug auf "Brot" gehe in einen normalen Supermarkt und halte Ausschau nach Reiswaffeln, diese runden Dinger aus Puffreis, die es von verschiedenen Firmen gibt zwischen 0,49 und über 1 EUR/Packung. Z.B. auch bei Schlecker oder Aldi gibt es welche. Die kann man durchaus für den Anfang als Brotersatz hernehmen. In größeren Lebensmittelabteilungen kannst Du im Brotregal nach dem PEMA-Reisbrot Ausschau halten, das meist mitten unter den anderen, glutenhaltigen Sorten ein unbeachtetes Dasein fristet. Je nachdem wo in Franken Du wohnst, könnte ich Dir noch konkrete Tipps geben, wo welche Produkte gf zu haben sind.

Ich werde an anderer Stelle gleich noch etwas posten, was genau zugeschnitten ist für Leute wie Dich, die von Null Ahnung möglichst schnell auf perfekten Umgang mit glutenfreier Ernährung kommen müssen.

Viele Grüße
Monika
Zuletzt geändert von moni130 am 01 Dez 2010 07:46:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jenesaispas
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 30 Nov 2006 09:25:28
Wohnort: Mittelfranken (Bayern)

Beitragvon jenesaispas » 30 Nov 2006 18:01:54

Danke für die Tipps - reiswaffeln hab ich sogar... und Kartoffeln auch. Und Marmelade mit Süßstoff... mmh

Mein Problem ist eben so als Single bin ich Kochen net gewohnt... ich arbeit länger und bin dann halt mal im Sport oder brauch einfach mal wat Stressfreies und deshalb ist das auch eines meiner größten Bedenken, so Hau-mich-Weg-Fertig-sachen zu finden :)

Aber ich mach mich mal ran :-D

Danke nochmals

PS: Ich hab in meinem Profil eben doch die Stadt reingeschrieben *g*

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4515
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon moni130 » 30 Nov 2006 19:24:20

Hallo Peter,

keine Angst, die hau-mich-weg-fertig-Sachen wirst Du auch glutenfrei finden! Nicht an jeder Ecke, aber es gibt sie *grins*. Aber wäre es nicht vielleicht doch mal eine Chance, sich auch auf die Entdeckung von Genuß einzulassen? Manche Sachen sind doch wirklich soooo einfach aus frischen Zutaten zu machen und dauern auch nicht länger als das Tütenzeugs.

Übrigens sind mir mehrere Produkte der echten Nürnberger Bratwürstl als glutenfrei bekannt. Und das sind ja wohl echt klassische Fast-Food-Hits, die auch mit Kartoffeln (oder notfalls auch mit Pommes-aus-der-Tüte-in-den- Ofen-auf-den-Teller-fertig) sehr gut schmecken. Außerdem, der Fabrikverkauf der glutenfreien Lebkuchen liegt Dir ja auch noch zu Füßen! ;)

Aber mal abgesehen davon, wärst Du eigentlich 'idealer' Kandidat für das individuelle glutenfrei-Einsteiger-Training, das wir hier - ab 2007 - in Scheidegg organisieren.

Gruß
Monika

Benutzeravatar
jenesaispas
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 30 Nov 2006 09:25:28
Wohnort: Mittelfranken (Bayern)

Beitragvon jenesaispas » 30 Nov 2006 19:32:21

Soso - wusst ich gar nicht mit den Lebkuchen *g*

Naja - die Shops hab ich inzwischen in den Favos...

Ja und das mit Scheidegg kannst mir ne Info ja mal zukommen lassen (Inhalt, was, wann, wo, Kosten, usw.)

Danke schön :-)

Marleen27
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 631
Registriert: 07 Apr 2006 13:23:01
Wohnort: Passau

Beitragvon Marleen27 » 30 Nov 2006 19:54:59

:hallo: jenesaispas,

auch von mir [schild=4 fontcolor=FF0000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herzlich Willkommen[/schild] hier in unserem Forum!
Schön, das Du da bist!

Liebe Grüße
Marleen27 :flower:
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Albert Einstein

Benutzeravatar
Tinchen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1038
Registriert: 06 Jan 2006 17:21:27
Wohnort: Lehrte

Beitragvon Tinchen » 30 Nov 2006 20:31:27

Hallo jenesaispas :hallo:

Wir sagen auch Herzlich Willkommen,schön das du uns gefunden
hast :looking: Du wirst wirst sehn hier gibt`s einiges zum durchstöbern :lesen: super leckere Rezepte :crepes: und viele
nette Menschen. :hüpf:
Also fühl dich wohl und denk dran :Alles wird gut:

Liebe Grüsse

Tina & Nina :laber-smilie:
Zum Glück gehört,dass man irgendwann
beschließt,zufrieden zu sein.

Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Beitragvon Photini » 30 Nov 2006 20:52:38

Hallo jenesaispas,

herzlich willkommen. Einen Dm findest Du im Citypoint (oder Breite Gasse, nahe Weisser Turm). Gleich neben dem Dm im Citypoint ist ein Vitalis Reformhaus m it großer Auswahl und gf Bier. Im Marktkauf gibt es gf von DS und Glutano. Die Tiefkühlkost allerdings muß man etwas suchen. Frauenholz Lebkuchen gibt es im Laden am Albrecht Düreroalz oder am Christkindlers Markt in der Frauenholzbude.

Viele Grüße,
Photini

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4515
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon moni130 » 30 Nov 2006 21:05:25

Code: Alles auswählen

Ja und das mit Scheidegg kannst mir ne Info ja mal zukommen lassen (Inhalt, was, wann, wo, Kosten, usw.)


Ja klar, aber per S-mail. Neue Kataloge sind gerade rausgekommen. Die Website ist noch nicht so weit.
Zuletzt geändert von moni130 am 01 Dez 2010 07:47:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Camira1
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 30 Sep 2005 08:14:21
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Camira1 » 01 Dez 2006 12:13:51

Hallöchen,

DM gibt es auch noch in der äußeren Sulzbacher Str. neben dem Bäcker nahe der Sparkasse.
Bild

Benutzeravatar
jenesaispas
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 30 Nov 2006 09:25:28
Wohnort: Mittelfranken (Bayern)

Beitragvon jenesaispas » 01 Dez 2006 16:24:28

Ich weiss :-)
Da arbeit ich fast nebendran und der Marktkauf ist auch gleich da... da werd ich bestimmt öfters sein jetzt *g*

Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Beitragvon Photini » 01 Dez 2006 17:13:14

Dieser Dm hat aber nicht das Alnavit-Programm, nur Schär.

Gruß,
Photini

Benutzeravatar
jenesaispas
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 30 Nov 2006 09:25:28
Wohnort: Mittelfranken (Bayern)

Beitragvon jenesaispas » 01 Dez 2006 17:27:43

Mist... aber mal sehen. Werd mich erst mal eingewöhnen was ich brauch und mag.

winni76
Frischling
Frischling
Beiträge: 15
Registriert: 18 Nov 2006 01:00:14
Wohnort: Warstein

Beitragvon winni76 » 01 Dez 2006 23:33:23

Salut Jenesaispas :welcome:

Auch von mir (ich selbst bin auch noch neu hier) ein herzliches Willkommen. kann mir gut vorstellen, wie es Dir jetzt geht. Meine Diagnose ist auch erst knapp 10 Monate her. Und ich hatte 10JAHRE mit den Problemen zu kämpfen, kein Arzt konnte mir helfen. Und da ist es jetzt eine Wohltat, dass ich essen kann, ohne Magenkrämpfe, Blähbauch od. nen Flitzi zu bekommen. Klar, man muss sich umstellen, das kann man auch nicht schönreden, aber nach spätestens 2-3 Monaten hast Du den Dreh raus.
Dann merkst Du gar nicht mehr, dass Du etwas "anders" bist bzw. "isst"!!

Ganz liebe Grüße :flower:
Winni76


Zurück zu „Neue Mitglieder stellen sich vor“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste