Seite 1 von 1

Hallo an alle...

Verfasst: 08 Mär 2017 20:59:19
von Jasiii
Ich bin 31 Jahre alt, komme aus dem schönen Ostfriesland und möchte mich auch gern vorstellen und euch meine Geschichte erzählen.
Ich hatte schon einige Jahre immer wieder Beschwerden im Magen-Darm Trakt die ich schon von mir aus immer auf die Psyche schob. Einige nicht so schöne Erlebnisse und einen stressigen Alltag haben mich das glauben lassen.Meine Symptome waren nicht spektakulär, nur unterschwellige Übelkeit nach dem Essen und einen Blähbauch der mich zeitweise hat schwanger aussehen lassen (Nachbarinnen sprachen mich tatsächlich drauf an)
Vor gut zwei Jahren bin ich dann endlich zum Hausarzt um mir eine Überweisung für den Gastroenterologen zu holen.Dies war auch eigentlich kein Problem aber die Ärztin sagte es werde sicher nichts dabei raus kommen.
Ich bin dann nach zwei Monaten endlich zum Doc um ihm meine Symptome zu beschreiben und er schob es erstmal auf eine Gastritis, wollte aber trotzdem eine Magen und Darmspiegelung machen!Gesagt, getan!!!
Beim anschließenden Gespräch sagte er mir das er sowas selten erlebt hat, das jemand mit so wenig Symptomen eine so ausgeprägte Sprue hat vor allem ohne Durchfälle.Er hatte eine Gewebeprobe entnommen und hätte diese womöglich garnicht einschicken müssen...Die Bestätigung war dann ein paar Tage später da mit dem Typ Marsh 3c.
Ich habe sofort meine Ernährung umgestellt und komme auch bestens damit zurecht!
Ein halbes Jahr später wurde dann erneut eine Spiegelung gemacht und die Schleimhäute hatten sich gut erholt aber leichte Symptome waren noch immer da.
Ich habe dann noch einen Laktose und Fruktose Atemtest gemacht, Laktose war negativ fruktose aber positiv!
Ich lebe bisher gut damit aber die Symptome sind nicht ganz verschwunden...Dazu melde ich mich nochmal in einem anderen Chat

Re: Hallo an alle...

Verfasst: 09 Mär 2017 21:28:56
von Hope88
Herzlich Willkommen :-)
Meine Diagnose kam damals auch eher per Zufall raus, da mein Eisenwert gleich null war und ich dadurch eine starke Blutanämie hatte. Magen- oder Darmbeschwerden hatte ich nie. Aber wehe, ich gelange heute fälschlicherweise an die kleinste Spur Gluten, da kommt es dann doppelt so schlimm...