Seite 1 von 1

Roman "Hey Darmzotte!"

Verfasst: 05 Mai 2017 06:44:29
von verena herleth
Hallo liebe Mitglieder des Forums,
im letzten Monat erschien mein Jugendroman "Hey Darmzotte!" beim Verlag Edition Riedenburg. Er wurde von der Deutschen Zöliakie Gesellschaft empfohlen. Es war ein langer Prozess der Recherche und des Schreibens. Ich habe alle relevanten Thematiken in Romanform verpackt, so dass neben einem spannenden Lesespass auch die Informationen nicht zu kurz kommen. Ich hoffe, dass das Buch für alle Zöliakiebetroffenen und -interessierten eine Bereicherung ist. Ich freue mich über eure Rückmeldungen und hege den Traum, dass das Buch irgendwann auch in anderen Sprachen erhältlich sein wird.
Eine längere Leseprobe findet sich auf der Webseite des Verlages.
Vielen herzlichen Dank.
Alles Liebe und Gute
Verena Herleth

Re: Roman "Hey Darmzotte!"

Verfasst: 05 Mai 2017 13:05:02
von Reinhard Schwabroh
moin Verena,
da hast du ja was ganz tolles gestartet.

Mir schwebte vor dreißig Jahren ähnliches vor in Form von Zeitungsartikeln mit Action-Einstieg.
Hab ich nie gemacht außer ein paar Anfängen und Stichwortsammlungen.

Ich hab die Teile bei der Verlagswebseite gelesen.

Im ersten Moment bei der Beschreibung fand ich zu oft (für mich) das Wort Krankheit.
Ich versuche das im Zusammenhang mit Zöliakie möglichst zu vermeiden.

Dann las ich aber weiter und im Buchtext, wie sich die Tagebuchschreiberin mit dem Problem , sie habe ein Problem, Sonder..... ... auseinandersetzt und das fand ich Klasse.

Vor 35 Jahren war das Motto der DZG "Kranke helfen Kranken".
Renate Ploog (Kontaktperson der DZG in HH mit mir zusammen) und ich fanden das grässlich und sorgten dafür, das das DZG-Motto wurde:
"Leben mit glutenfreier Ernährung".

Ich denke, diesen Weg in der Auseinandersetzung geht auch dein Roman.
Das find ich gut.
Ich wünsche dir viel Erfolg

gruß
reinhard