Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Lebensmitteln
Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4877
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon SierraHotel » 25 Okt 2011 20:46:16

Haben wir eigentlich einen Bordarzt? Bild Falls mal jemand seekrank wird oder eine Entbindung ansteht? Oder ein Blinddarm oder Weisheitszahn rausmuss?
Viele Grüße
Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8489
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Hetairos » 25 Okt 2011 21:03:19

Dani23 wird im Bedarfsfall eingeflogen. Die ist viel zu busy-busy um an Bord rumzusitzen, bis jemand nen Schnupfen bekommt.
Hier wird niemand ernsthaft krank Signora! :neenee:

:kiss: sis
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Stella
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 10 Aug 2007 13:30:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberbayern

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Stella » 26 Okt 2011 09:54:08

Genau, außerdem haben wir sowieso die Weisheit mit Löffeln gefressen, so dass wir uns um deren Zähne keine Gedanken machen müssen!

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 26 Okt 2011 13:51:29

Lachen ist gesund :-P
Und dann wäre da auch noch Hetis legendäre Wundersuppe (von Seite 15). Auch bekannt als "Herbstgrippenimpfung" :arrow: :yes:
Smutje Topi (pumperlgesund)

P.S.: Fast hätte ich Sauerkraut (gegen Skorbut) und Alegras Zöliates :Strichmännchen: vergessen.

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 30 Okt 2011 10:34:53

Bild

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 30 Okt 2011 10:46:25

Postkarte aus Rio
Absender Topi :sailing: (z.Zt. Rio de Janeiro)
Adressat: Zöliakie-Treff
Ort: Internet
Straße: Zöliakie-treff.de

Briefmarke: Keine Briefmarke zur Hand. Porto zahlt Adressat (Purser)

Liebe daheimgebliebenen Zöliakie-Treff Mitglieder,

hier ist der Wetterbericht von 07:46 Uhr: 26 Grad und leicht bewölkt. Trotzdem tolle Sicht von Boa Vista. Ich kann sogar sehen, wie sich weitere Mannschaftsmitglieder von Bord schleichen... Mal sehn, wo die in Rio wieder auftauchen.
Ich habe gerade das Christus-Standbildes besichtigt, das sich auf dem Berg Corcovado befindet. Vorher war ich im weltgrößten Stadtwald Tijuca. Es gibt dort einen erfrischenden Wasserfall. Mit dem Jeep :Autofahren: bin ich dann zum Aussichtspunkt Boa Vista gefahren. Ich habe von hier einen tollen Ausblick auf das Stadtzentrum, die Strände und den Zuckerhut.
Die Cariocas sind simpático. Ich fühle mich hier schon fast wie zu Hause. Die Indios heißen hier Tupis.
Und aus der Tupi-Sprache wurden sogar einige Wörter für Lebensmittel in den deutschen Wortschatz übernommen: z.B. Piranha, Ananas und Maniok.
Pao de Queijo nao contén glúten (gf Käsebrötchen aus Tapiokamehl) sind inzwischen meine Leibspeise. Weitere Infos unter http://www.riosemgluten.com/tourist.htm
Das war´s vorläufig. Ich will das Barbecue am Strand nicht verpassen. Der brasilianische Spießbratenkoch ist bereits mein Kumpel.
Urlaubsgrüße von Tupi äh Topi

P.S. 1: Moderieren ist anstrengend. Ihr könnt ja mit dem Flugzeug nachkommen.
P.S. 2: Gerichte mit Zebu kann ich (wegen Emily) nicht empfehlen.
P.S. 3: Gut, dass ich die portugiesische Übersetzung fürs Restaurant mitgenommen habe.
P.S. 4: Reisekostenabrechnung folgt. Der Jeep war teuer. :rofl:

Urlaubsfoto mit Topi :arrow:
:dancing banane: :dancing banane: :dancing banane: 8) :dancing banane: :dancing banane: :dancing banane:

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4877
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon SierraHotel » 30 Okt 2011 22:21:16

Na, wo ist jetzt das Foto?
So leicht kommste uns nun nicht davon ;)
So weit kommt's noch- das Porto in Rechnung stellen zu wollen und dann beim Foto kneifen ;)
Reisekostenabrechnung gibt's auch nicht. Hätteste vorher beantragen müssen :evil: wie beim Arbeitsamt...
Jaja, es sind schwere Zeiten angebrochen...
liebe Grüße
Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Stella
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 10 Aug 2007 13:30:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberbayern

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Stella » 31 Okt 2011 11:38:30

Hallo Sierra,
hast Du Topi nicht erkannt?
Der kleine mit der Sonnenbrille zwischen lauter kessen sambatanzenden Bananen?
Bezüglich der Reisekostenabrechnung sei mal nicht so streng mit ihm - hast Du nicht all die Bratkartoffeln gesehen, die er vor Reiseantritt alle noch geschält und kleingeschnitten hat, damit niemand Hunger leidet? Geht ja kaum noch die Kombüsentür auf...
Bleibt uns nur zu hoffen, dass Petrosilius Zwackelmann von dieser außergewöhnlichen Fähigkeit nicht Wind bekommt, sonst ist Topi längste Zeit unser Smutje gewesen...

Stella

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 31 Okt 2011 12:34:54

Für Stella :arrow: :danke: und :flower: und :knuddel:

Der mittellose Smutje :ablehnen: hätte sich sonst nämlich ein zweites Standbein aufgebaut:
:arrow: Als Verkäufer glutenfreier Hotdogs am Strand von Ipanema* :currywurst: . Ich vermute da nämlich eine Marktlücke...
Außerdem sind vom Smutje Bild Fotos unter den Beiträgen.
Sogar Farbfotos :arrow: :sailing:

Die Reederei setzt (aus Kostengründen) ja leider nur Smilies als Fotografen ein.
Grüße von Tu- bzw. Topi

*bedeutet in der Tupi-Sprache: aufgewühltes Wasser.

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 31 Okt 2011 19:29:51

Stella hat geschrieben:Bleibt uns nur zu hoffen, dass Petrosilius Zwackelmann von dieser außergewöhnlichen Fähigkeit nicht Wind bekommt, sonst ist Topi längste Zeit unser Smutje gewesen...

Genial :yes:
Ich war ja im Hotzenplotz-Thema nicht mehr so richtig drin. Mit Hilfe von Wikipedia habe ich mich aber schnell wieder eingelesen.

Zauberer Petrosilius Zwackelmann brauchte danach einen Diener, weil er es einfach nicht geschafft hat, die Schale von den Kartoffeln zu zaubern.
Moderne :arrow: :harry potter: brauchen dazu auch heute noch einen Diener mit Kartoffelschäler.

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4877
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon SierraHotel » 31 Okt 2011 21:56:05

Also, wenn Stella Topi schon so lieb in Schutz nimmt und Topi schon so fleißig Kartoffeln geschält hat... wie könnte ich gegen ein Crewmember dann noch streng sein ;)
Ich war heute in Zons und da ist mir eine Idee für langweilige Abende und fleißige KartoffelschälerInnen gekommen: *Was man aus Kartoffeln machen kann*
Liebe Grüße Sierra :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 31 Okt 2011 22:23:31

Unter "Was man aus Kartoffeln machen kann", hatte ich Kartoffelpü erwartet.
Und was zeigt der link an :arrow: Feuerwasser :rofl:

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon JoeCool » 31 Okt 2011 23:32:18

Stella hat geschrieben:Bleibt uns nur zu hoffen, dass Petrosilius Zwackelmann von dieser außergewöhnlichen Fähigkeit nicht Wind bekommt, sonst ist Topi längste Zeit unser Smutje gewesen...

Vielleicht sollten wir Topi zur Sicherheit ein bisschen Feenkraut in die Taschen stecken. Man weiß ja nie wozu es gut ist. (Gibt's an Bord der Number One eigentlich Unken?)
LG Sozubi JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 01 Nov 2011 12:35:17

JoeCool hat geschrieben:Gibt's an Bord der Number One eigentlich Unken?

Noch nicht!
:arrow: Die Unkenzucht lohnt sich aber für die JoeCool GmbH.
Zuchtbecken sind ja - an Bord - bereits vorhanden.
Mit dem Zauberring kann man sich dann (vor Weihnachten) noch schnell drei Wünsche erfüllen.

Und auf die Holzkiste mit der Aufschrift Bild schreiben wir Bild
Das böse Gluten :very evil: sperren wir dann ins Spritzenhaus und kassieren obendrein noch die Belohnung.


Hat jemand zufällig das Rezept für die Knallpilzsuppe, die angeblich Bäuche platzen lässt? Muss man da Getreide reintun? :überlegen:

Dänemark
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 26 Mai 2011 21:10:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Dänemark » 01 Nov 2011 16:15:11

Mit dem Rezept kann ich nicht dienen. Aber ich stifte das Küchensieb und die Tinte. Vielleicht sollte Topi noch die Schiffsmütze tauschen.
LG Dänemark

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 01 Nov 2011 23:01:36

Wenn ich SH ganz nett bitte, näht sie mir bestimmt (als Ersatz für die Schiffsmütze) eine Kasperlmütze und einen Krokodildackel :rofl:

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 05 Nov 2011 19:32:41

:speaking2: Paketlieferung für die Number One
Inhalt*:
:arrow: :Tasse: :Tasse: :Tasse: :Tasse: :Tasse: :Tasse: :Tasse: :Tasse: :Tasse: :Tasse: :Tasse:
geerntet auf einer brasilianischen Kaffee-Fazenda.
Wink mit dem Zaunpfahl: Zu Kaffee passen (Weihnachts-) Plätzchen und Stollen...


*Warenbegleitschein:
Die Kaffeelieferung ist nur virtuell. Sie kommt aber von Herzen :in love: (Topi)

Benutzeravatar
Kerstin65
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 08 Jan 2008 19:46:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Kerstin65 » 02 Dez 2011 22:24:53

Hey , das ist ja voll cool und lustig bei euch .... ich will auch mit :very happy:

ich bringe Vollkornbrot von der Hammermühle mit ... und braucht ihr nicht noch ne Krankenschwester für gelegentliche Wewehchen ;-)

ich packe .... Kerstin

Topi

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Topi » 04 Dez 2011 10:19:04

:speaking2: Achtung, Achtung: erfahrene Krankenschwester an Bord :doctor:
Das leckere Hammermühle Vollkornbrot kommt gerade richtig :arrow: Butterbrote für alle.
Die Mannschaft heißt Kerstin65 herzlich willkommen :blumen:

P.S.: Zur sog. Herbstgrippenimpfung hatte sich auf Seite 15 eine lange Schlange gebildet. Es fehlt aber aktuell Salbe. Die Mannschaft neigt zu übertriebenen Sonnenbädern an Deck 8) 8) 8) .


Hier sind einige Logbucheinträge mit den Highlights aus 2011:

Reiseziele:
Anywhere, Glutenfrei-Land, Quinoa-Inseln, Rio.

Speisen und Getränke:
Brot, Brot und nochmals Brot, Zwiebel- und Sauerkrautgerichte, geistige Getränke (z.B. reduzierter Sherry) und frische Milch.

Spezialitäten:
Number-One-Torte und Number-One Sandwich.

Stellenausschreibungen/Neueinstellungen: Köche, Köche, Köche (z.B. einen Aufesskoch, Eintopf-Koch, Spießbratenkoch, Saucier mit Sozubi und einen Entremetier), Schiffsgeistliche, Bordjournalisten, Brotkammer-Inventurhelfer und Betreuerinnen für das große Kinderparadies.

Borddeko:
Plastik-Palmen und Sonnenliegen.

Bord-Zoo:
Ein paar Hühner und eine schwarzbunte Hochleistungskuh namens Emily (mit: Pflegerin, Wasserbett, Wellness-Waschstraße und eigener HiFi-Anlage).

Kinoprogramm, Bordlektüre und Charts:
Manche mögens glutenfrei, Leg Dich nicht mit Weizen an, Das Brot, Duell der Antikörper, Rauchende Toastbags, Das Gliadin schlägt zurück, Das letzte Einkorn, Eine Frage der Ähre, Gluten - der Staatsfeind Nr. 1, Die Spreu vom Weizen - vom Winde verweht, Der Untergang des Glutens, Mit den Broten meiner Schwester, Prinzessin Lillifee und das kleine Gluten, Topi auf Spurensuche auf der Number One, Schneewittchen und die sieben Getreide, Glutenfreie Ferien auf Immenhof, Mörder Ahoi, Gluten- Verbannt in alle Ewigkeit, So lang die Zotten tragen..., Biß zum Trockenbrot, Vier Gluten und noch ein Mord, Suppenkater, Ein Bett im Reisfeld, Hier fliegen gleich die Löcher aus den Broten, Das Geheimnis im Hefeteig, Es gibt kein Brot auf Hawaii, Über den Wolken muss die Freiheit wohl weizenfrei sein, Die Zölis rasen durch das Meer (der eine fällt über Vorrat her), Kann denn Hirse Sünde sein, Backe, backe Kuchen, die Trudel hat gerufen, Völlig losgelöst vom Gluten (Major Teff), Es fährt ein Schiff ins Zöliland, Im Frühtau zu Norma...., What shall we do with the GLUTENsailor?

Gesellschaftsspiele: Hau das Gluten, Mensch krümel hier nicht!, Brote versenken, Siedler von Gluten(frei).

Kursprogramm: Leinen spleißen, Segel flicken und Häckelbikinis basteln.

Theateraufführungen: Spukgeschichte "Ich bin das GLUTEN!" (preisgekrönt, siehe S. 17).

Events: Griechische Wochen, Brasilianische Wochen.

Sportprogramm: Speck Aerobic, Zöliates, Zottenboxen.

Schwierige Gäste: Käpt' Ahab? (von Sierra eingeschleppt :rolling: ) und Räuber Hotzenplotz mit Petrosilius Zwackelmann.

Disziplinarmaßnahmen: PLANKENSALSA IM FACKELSCHEIN

Besondere Vorkommnisse: Es wurden Soßenfreundschaften geschlossen und der Sherry übertrieben oft reduziert

Das feucht-fröhliche Gesundheitsprogramm kam besonders gut an und sollte als sog. "Herbstgrippenimpfung auf Kreuzfahrtschiffen“ Aufnahme in das medizinische Lexikon, den Pschyrembel finden.

Am 26. Mai 2007 hat Hetairos die Leinen losgemacht und die Number One auf große Fahrt geschickt :applause: :applause: :applause: .Und wir hatten viel Spaß an Bord.

Bild
Smutje Topi (in der Weihnachtspause) :sailing:
Einen schönen zweiten Advent :happy christmas:

Benutzeravatar
Liz
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 987
Registriert: 10 Mai 2004 20:47:41

Re: Auf Kreuzfahrt mit der Number One

Beitragvon Liz » 04 Dez 2011 15:49:30

Hallo :winken: mal wieder,
Es leben die Logbucheinträge!
Ja ich weiss, seit vielen Sonntagen wurde und wird hier an Bord vergeblich auf die versprochene und vielversprechende Sonntagszeitung gewartet.
Die Chefredaktion entschuldigt sich am heutigen Sonntag offiziell und ergebenst :oops: für die Funkstille und möchte den Bordgästen unter den Regenschirmen sitzend folgenden journalistischen Beitrag nicht weiter vorenthalten, aus der Feder einer wohlbekannten Lokal-Hobbyjournalistin namens "Topi":
"Rund um die Zwiebel" und "Grundlagen der pilzfreien Küche"
Auch wenn der Kartoffel-Bovist und der Hirsepilz als glutenfrei gelten, so hat der Pilz längst als gepunkteter Glücksbringer und fröhlicher Gartenzwerg seine eigentliche Berechtigung gefunden.
Wer möchte schon den Bauchweh-Ziegenbart, Krötenröhrling oder Mist-Tintling auf der Speisekarte vorfinden.
Tip und Literaturempfehlung: Pilzgerichte können problemlos durch Zwiebelgerichte ersetzt werden und die Vorteile von Sauerkraut wurden unlängst im Gesundheitsforum Zöliakie-Treff diskutiert.

Ich denke hiermit ist vielen von Euch geholfen, die sich zu dem angegebenen aktuellen Thema Fragen stellten und somit gerne auf die Literaturempfehlung von "Topi" zurückgreifen.
Damit verfällt die Redaktion wieder in den wohlverdienten Winterschlaf und wünscht ihrerseits einen schönen Advent auf hoher See!
Liz
:chinese:


Zurück zu „Lebensmittel - Welche sind glutenfrei?“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast