Knorr Ratatouille glutenfrei ?

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Lebensmitteln
PeterHi
Frischling
Frischling
Beiträge: 10
Registriert: 17 Mai 2019 10:55:03
Geschlecht: männlich

Knorr Ratatouille glutenfrei ?

Beitragvon PeterHi » 23 Mai 2019 16:08:49

Ich habe mir Knorr Ratatouille gekauft, brav die Inhaltsstoffe gelesen.

Zutaten: 25% Tomatenpulver³, Stärke, Zucker, 13% Zwiebeln³, jodiertes Meersalz, 5,5% Auberginen, Knoblauch³, Würze, Palmöl, 1,5% Zucchini, Kräuter (Oregano, Basilikum³), Hefeextrakt, Zitronensaftpulver, Pfeffer, Speisesalz, Gewürzextrakte.

In den Listen der DZG steht das Produkt aber nicht drin, also ist es doch nicht glutenfrei ?
Mach ich als Anfangszölli noch was falsch ?

isdameldrin
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 08 Aug 2012 10:58:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Knorr Ratatouille glutenfrei ?

Beitragvon isdameldrin » 23 Mai 2019 16:28:41

Ich habe noch niemals eine DZG-Liste in der Hand gehabt und trotzdem all die Jahre unbeschadet überlebt, indem ich mich auf die Zutatenlisten verlassen habe.

Gruß
Delia

PeterHi
Frischling
Frischling
Beiträge: 10
Registriert: 17 Mai 2019 10:55:03
Geschlecht: männlich

Re: Knorr Ratatouille glutenfrei ?

Beitragvon PeterHi » 23 Mai 2019 17:23:03

Habe das allererste mal drauf geschaut. Heute kam halt gerade meine Willkommenspaket von der DZG mit den ganzen Unterlagen...

Benutzeravatar
Sibylle
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 20 Nov 2018 18:17:12
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Knorr Ratatouille glutenfrei ?

Beitragvon Sibylle » 23 Mai 2019 19:50:20

PeterHi hat geschrieben:Mach ich als Anfangszölli noch was falsch ?

Anfangszölli sollte diese Bücher vergessen!

PeterHi hat geschrieben:In den Listen der DZG steht das Produkt aber nicht drin, also ist es doch nicht glutenfrei ?


Diese DZG Bücher...
Das Thema gab es hier schon ein paar Mal. Die Listen werden nicht oft genug überarbeitet, als dass man sich darauf verlassen könnte.
Vor der Einführung der der Lebensmittelkennzeichnungspflicht hatten die Listen durchaus ihre Berechtigung. Seither sind nur die Aufdrucke auf den Lebensmittelverpackungen als einzig verlässliche Informationsquelle anzusehen, denn zwischen 2 Auflagen der DZG Bücher können sich die Rezepturen verändern, ohne dass die Bücher zeitnah angepasst werden.
Auch sind die Listen nicht vollständig, wie du schon selbst gemerkt hast. Die Vergabe der durchgestrichenen Ähre und der Eintrag in die Listen ist meines Wissens nach kostenpflichtig. Das Geld sparen sich inzwischen viele Hersteller, weil sie ja zur Deklaration ihrer Produkte auf der Verpackung gezwungen sind.

PeterHi hat geschrieben:Ich habe mir K...r Ratatouille gekauft, brav die Inhaltsstoffe gelesen.
Haste prima gemacht!
Dein Produkt ist glutenfrei.

Hier im Forum gab es mal ein gf/gh-Quizz. Schade, dass der wegen Inaktivität scheinbar gelöscht wurde. Das wäre genau das Richtige gewesen, um das Lesen und Verstehen von Zutatenlisten zu trainieren.
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Ne, ich verdiene damit kein Geld. Ich will meinen Lesern zeigen, dass man auch ohne viel Geld auszugeben, z.B. durch Selbermachen, Reparieren, Ersetzen von Einweg- und Wegwerfartikeln, Verwenden von vorhandenen Dingen anstatt neue Sachen zu kaufen u.s.w., gut klarkommen kann.

PeterHi
Frischling
Frischling
Beiträge: 10
Registriert: 17 Mai 2019 10:55:03
Geschlecht: männlich

Re: Knorr Ratatouille glutenfrei ?

Beitragvon PeterHi » 23 Mai 2019 19:58:41

Danke....die Info hat mir weitergeholfen. :yes:

Mit dem Lesen der Zutatenlisten hab ich mich schon vertraut gemacht und in den Supermärkten, Biomärkten, Reformhäusern sehr fleissig geübt.


Zurück zu „Lebensmittel - Welche sind glutenfrei?“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast