Ich suche glutenfreien Sesam und brauche Hilfe ;)

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Lebensmitteln
Avery
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 18 Dez 2019 16:46:49
Geschlecht: nicht angegeben

Ich suche glutenfreien Sesam und brauche Hilfe ;)

Beitragvon Avery » 18 Dez 2019 20:04:59

Hallo in die Runde,
wir haben seit kurzem die Diagnose Zöliakie für unsere Tochter.
Ich suche dringend glutenfreien Sesam. Also auch ohne Spuren von Gluten.
Ich kann aber nirgends was finden. Bisher steht auf JEDER Packung der Zusatz „kann Spuren von Gluten enthalten“
Wo kauft ihr Sesam bzw. von welcher Marke?
Lg :engel:

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4515
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich suche glutenfreien Sesam und brauche Hilfe ;)

Beitragvon moni130 » 18 Dez 2019 22:51:59

Hallo Avery,

leider kann ich Dir auch nicht sagen, wo es garantiert spurlos glutenfreien Sesam gibt. Das würde es u.a. gewissermaßen erfordern, dass eine Abfüllanlage verwendet wird, auf der nur einwandfrei glutenfreie Waren laufen. So etwas dürfte es - zumindest in Europa - kaum geben.

Sesam wird ja meist nicht in sehr großen Mengen verwendet. Daher kann ich nur vorschlagen, das, was man verwenden will, in kleinen Portionen genau durchzusehen. Das ist zeitaufwändig, wird aber zeigen, was in der Sesampackung womöglich sonst noch drin ist.

Ich mache das so mit Leinsamen, nachdem ich mal eine Lieferung erwischt habe, in der sich einzelne außergewöhnlich kleine Weizenkörner "versteckt" hatten. Teelöffelweise auf eine geeignete Unterlage und dann mit den Augen "abscannen". In Sesam habe ich persönlich noch keine Getreidekörner gesehen.
Aber: Erst kürzlich wurde von der Europäischen Lebensmittelkontrolle über glutenfreien Hummus aus der Türkei berichtet, der mit 150 ppm Gluten beanstandet bzw. zurückgewiesen wurde.

Die Bedeutung, die mögliche Spuren von Gluten für uns haben, ist natürlich auch ganz entscheidend davon abhängig, wie viel von so einem Produkt verzehrt wird. In manchen Produkten kann ich den Spurenhinweis gut ertragen, wenn ich davon ohnehin nie mehr als nur wenige Gramm verwende - wie z.B. bei Gewürzen. Dann ist die denkbare Glutenmenge/Portion kaum noch darstellbar, da sie sich dann im 0,x mg-Bereich bewegt. Das ist etwas ganz anderes, wenn bei Süßigkeiten, von denen mal gerne mehr als nur ein paar Gramm vernascht werden, von Glutenspuren die Rede ist.

Gruß
Monika
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."
- Immanuel Kant (1784))

AnneM
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 06 Jun 2019 06:49:08
Geschlecht: weiblich

Re: Ich suche glutenfreien Sesam und brauche Hilfe ;)

Beitragvon AnneM » 19 Dez 2019 11:38:40

Hallo Avery,

da auch ich mich sicherer fühle, wenn nichts von Spuren draufsteht (obwohl mir natürlich bewusst ist, dass es sich hier nur um eine freiwillige und nicht lückenlose Deklaration handelt), war ich auch lange nach der Suche und habe selbst, wenig erfolgreich, im Internet bestellt.

Mittlerweile kaufe ich Sesam bei Edeka Bio, da steht nichts Bedenkliches drauf. Trotzdem wärest du wohl mit Monikas Methode eher auf der sicheren Seite!

Liebe Grüße,
Anne

AnneM
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 06 Jun 2019 06:49:08
Geschlecht: weiblich

Re: Ich suche glutenfreien Sesam und brauche Hilfe ;)

Beitragvon AnneM » 17 Feb 2020 21:26:14

Ich möchte meine Antwort gerne revidieren. Sesam habe ich zwar zufällig seit einer Weile nicht mehr verwendet, aber die Leinsamen von Edeka Bio habe ich mal angefangen durchzuschauen und gleich bei den ersten 50 Gramm 2 Körner Fremdbesatz gefunden. Was auch immer das war... Da es mich ja persönlich nicht beschädigt, halte ich es mit Aschenputte: Die Guten ins Töpfchen (Brot), die Schlechten ins Kröpfchen...

Jedenfalls kann ich Monis Methode nur wärmstens allen ans Herz legen!

Avery
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 18 Dez 2019 16:46:49
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich suche glutenfreien Sesam und brauche Hilfe ;)

Beitragvon Avery » 18 Feb 2020 07:55:14

Vielen Dann für deine Nachricht. Dann werde ich es mal so (auch wenn aufwendiger) handhaben
Danke für eure Tipps


Zurück zu „Lebensmittel - Welche sind glutenfrei?“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast