Weissbrot mal anders

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten, Brötchen und Baguettes
Köcki
Frischling
Frischling
Beiträge: 10
Registriert: 11 Jun 2004 23:09:11
Wohnort: Bad Sassendorf-Ostinghausen
Kontaktdaten:

Weissbrot mal anders

Beitragvon Köcki » 15 Jun 2004 22:39:02

Hallo zusammen

ist ein Rezept von mir aus der Not endstanden


Mann nehme:

1 kg Mehlmischung von Finax ( www.hillebrecht-vertrieb.de ) Glutenfri Lagprotein Mjölmix ohne Milch
800 ml warmes Wasser
2 Päckchen Trockenhefe
etwas Zucker
1 Eßl Fondor
6 Eßl Natives Ölivenöl


Zubereitung:

Die Hefe mit dem Zucker und dem warmen Wasser verrühren . Dann die hälfte von der Mehlmischung dazugeben und gut durchrühren. Das Ganze ca. 1 Stunde ruhen lassen . Danach das restliche Mehl , das Olivenöl und das Fondor gut unterrühren . Nochmal ca 15 min ruhen lassen. Dann in zwei eckige Backformen geben die vorher mit Backpapier ausgelegt wurden. Das Ganze bei 180 Grad 60 min backen. Ich stelle beim Backen immer eine Schale mit Wasser dazu damit es nicht so trocken oben drauf wird. Zwischendurch besprühe ich das Brot auch mal mit Wasser. Dann lass ich die Brote auskühlen und schneide mir die Brot komplett in Scheiben , packe immer zwei scheiben in einen Gefrierbeutel und fiere es weg. Ich komme damit 14 Tage aus. Viel Spaß beim ausprobieren wünscht euch
Köcki

Zurück zu „Brote aus dem Backofen - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast