Maisbrot

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten, Brötchen und Baguettes
Meike
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 02 Mai 2004 12:47:16
Wohnort: Nähe von Mainz

Maisbrot

Beitragvon Meike » 01 Aug 2004 10:52:03

Hallo,

habe in den Weiten des Internets folgendes Rezept gefunden :eating smilie:

MAISBROT

1 Ei
1 Tasse Milch
1/4 Tasse Öl
1 Tasse Mehlmischung
2 EL Zucker
4 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1/2 Tasse Maismehl
1/2 Tasse Kartoffelpürreepulver

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kuchenbackform einfetten. Ei, Milch und Öl verrühren. In einer anderen Schüssel die anderen Zutaten vermischen. Dann das Eiergemisch zufügen und sehr gut verrühren. Den Teig in die Backform füllen. 20min goldbraun backen.


Und jetzt meine Frage:

Kennt jemand ein ähnliches Rezept, was aber für ein eher herzhaftes Brot geeignet ist? Das Brot, das ich gebacken habe ist eher süßlich. Finde die Idee mit dem Kartoffelpürree aber ganz gut. Ob man einfach den Zucker weglassen kann :?:

Gruß, Meike

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8435
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Beitragvon Purzeline » 01 Aug 2004 11:09:47

Hallo Meike,

da das Brot mit Backpulver gebacken ist, brauchst du den Zucker nicht unbedingt.
Ich würde mich auf eine Priese Zucker beschränken und evtl. etwas Brotgewürz zugeben (Fenchel, Anis, Kümmel und Koriander) oder mal versuchen, das Maismehl - ganz oder teilweise - durch Buchweizenmehl zu erstetzen.

Du kannst auch z.B. Sesam, Sonnenblumenkerne oder Leinsamen u.ä. in ganzen Körnern dazu geben, wenn du etwas ganz herzhaftes willst, dann versuchst doch mal mit etwas Speck- oder Zwiebelwürfel?

Ich würde mich freuen, wenn du uns deine Erfolge mitteilst!
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!


Zurück zu „Brote aus dem Backofen - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast