Choclait Chips von Nestle

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Lebensmitteln
Benutzeravatar
Laurienchen92
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 27 Jul 2007 08:28:54
Wohnort: Stuttgart

Choclait Chips von Nestle

Beitragvon Laurienchen92 » 17 Aug 2008 09:57:03

Hey endlich bin ich hier auch mal wieder aktiv, liegt an Choclait Chips von Nestle, die ich mir gekauft habe, weil sie in der Liste als ganz glutenfrei stehen.
Habe dann aber leider erst nach dem Essen gemerkt, dass auf der Verpackung bei den Zutaten noch ganz klein stand:,,Spuren: Weizen".....

Jetzt wollte ich fragen, ob ihr diese Sache esst oder ob ihr sie trotzdem essen würdet??!

danke
Liebste Grüße
Laurienchen92

Benutzeravatar
monilein
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 673
Registriert: 01 Feb 2007 09:13:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon monilein » 17 Aug 2008 10:36:04

hallo laurienchen92,

wenn wirklich Spuren: Gluten draufsteht ist das produkt für uns zölis tabu. egal wie, denn dann enthält das produkt zwar laut rezeptur kein gluten aber produktionsbedingt spuren davon.

anders wäre es mit Kann Spuren von Gluten enthalten, denn das ist eine freiwillige herstellerangabe zur rechtlichen absicherung. hierzu kannst du dir die beiden folgenden threads durchlesen:


Zusatz "kann Spuren von gluten enthalten"

oder

Die Frage der Fragen

grüße von zöline zu zöline,

monilein

:sailing:
Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll. ~~~ Fürchte dich nicht, langsam zu gehen, fürchte dich nur, stehen zu bleiben.

FiftyFive
Frischling
Frischling
Beiträge: 41
Registriert: 05 Sep 2007 14:48:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Edewecht

Beitragvon FiftyFive » 18 Aug 2008 15:20:13

Habe gerade nochmal nachgesehen:

Auf der Packung steht in eckigen Klammer "Spuren: Nüsse, Weizen".

Das sollte die Sache wieder relativieren (immer vorausgesetzt ich habe die Geschichte mit den Klammern noch richtig in Erinnerung) - naja - ich habe schon nochmal nachgesehen bevor ich diesen Beitrag geschrieben habe :)

Gruß

FiftyFive

birge1004
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 13 Apr 2007 23:16:24
Wohnort: Hamburg

Beitragvon birge1004 » 19 Aug 2008 07:48:20

Hab ich gestern bei Penny auch mal raufgeschaut.
Das ist richtig, der Hinweis Weizen steht in eckigen Klammern-heißt also "kann Spuren enthalten".

Da die Zutatenliste gf ist, ist es wie bei allen -kann enthalten- Produkten eigene Ermessenssache.
Wir haben die schon gegessen, ohne Probleme.

Liebe Grüße Birge

spiderlily
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 10 Jun 2008 09:09:32
Wohnort: Berlin

Beitragvon spiderlily » 19 Aug 2008 09:47:42

Ich würde da auch die Finger von lassen, wenn wirklich draufsteht, dass Supren von Gluten enthalten sind.

So toll können diese Schoko-Dinger gar nicht sein, dass ich mir den Stress freiwillig zumute.

Viele Grüße, Spiderlily

Benutzeravatar
jenesaispas
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 30 Nov 2006 09:25:28
Wohnort: Mittelfranken (Bayern)

Beitragvon jenesaispas » 20 Aug 2008 08:44:55

Nö - es steht in eckigen Klammern drauf - nicht in runden - und "Spuren" und "Kann Spuren" sind zwei absolut verschiedene paar Schuhe.

Such mal im Forum nach "FAQs" - dort ist das erklärt.

Und dann such mal nach "Die Frage aller Fragen" und entscheide selbst, wie Du mit "Kann Spuren" für Dich umgehen willst.

Und Üben kannst es im "gf-or-gh-Game"

Mir schmecken die Choclat-Chips übrigens sehr gut *grins*

jnsp
Es reicht, daß ein Mensch versteht, worüber tausend den Kopf schütteln.
© by Walter Ludin

Weizenfeind
Frischling
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: 22 Jan 2018 16:31:01
Geschlecht: männlich

Re: Choclait Chips von Nestle

Beitragvon Weizenfeind » 20 Jul 2019 07:17:12

Ist das Zeug nun eigentlich definitiv glutenfrei? Steht nur noch drauf "Kann enthalten: Nüsse" sonst nix. Mir ist aber so, als ob früher Gluten sogar mal zur Rezeptur gehört hat...???

Benutzeravatar
Sibylle
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 20 Nov 2018 18:17:12
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Choclait Chips von Nestle

Beitragvon Sibylle » 20 Jul 2019 08:43:58

Die zusätzliche Frage ist: Was steht sonst noch drauf? (Zutatenliste)
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Ne, ich verdiene damit kein Geld. Ich will meinen Lesern zeigen, dass man auch ohne viel Geld auszugeben, z.B. durch Selbermachen, Reparieren, Ersetzen von Einweg- und Wegwerfartikeln, Verwenden von vorhandenen Dingen anstatt neue Sachen zu kaufen u.s.w., gut klarkommen kann.

Weizenfeind
Frischling
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: 22 Jan 2018 16:31:01
Geschlecht: männlich

Re: Choclait Chips von Nestle

Beitragvon Weizenfeind » 24 Jul 2019 08:21:03

Sibylle hat geschrieben:Die zusätzliche Frage ist: Was steht sonst noch drauf? (Zutatenliste)


Zutaten: Zucker, Maisgrieß, Kakaomasse, Kakaobutter, MAGERMILCHPULVER, Stärke, Palmfett, Kakaopulver, MOLKENERZEUGNIS, BUTTERREINFETT, Emulgator Sonnenblumenlecithine; natürliches Vanillearoma, Salz. Kann Spuren von NÜSSEN enthalten.

Trau dem Ganzen aber irgendwie nicht...

Benutzeravatar
Sibylle
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 20 Nov 2018 18:17:12
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Choclait Chips von Nestle

Beitragvon Sibylle » 24 Jul 2019 12:08:03

Hallo Weizenfeind!

Anhand der Zutatenliste kann ich nichts Verdächtiges entdecken, was einem Zöli schaden könnte.
Was es aber vielleicht zu bedenken geben könnte wäre, dass die Firma nicht nur dieses Müsli abpackt, sondern mit Sicherheit auch gh Lebensmittel.

Nun ist es eine Abwägungssache, ob die Spurenfreiheit wirklich gegeben ist, oder nicht.

Wenn du dem Ganzen nicht traust, höre auf dein Bauchgefühl und lass das Produkt im Regal stehen. Es gibt Alternativen. ;-)
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/
Ne, ich verdiene damit kein Geld. Ich will meinen Lesern zeigen, dass man auch ohne viel Geld auszugeben, z.B. durch Selbermachen, Reparieren, Ersetzen von Einweg- und Wegwerfartikeln, Verwenden von vorhandenen Dingen anstatt neue Sachen zu kaufen u.s.w., gut klarkommen kann.


Zurück zu „Lebensmittel - Welche sind glutenfrei?“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste