Start ins glutenfreie Leben

Neu hier? Dann kannst Du Dich hier vorstellen.
suann227
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 09 Apr 2017 07:53:52
Geschlecht: weiblich

Start ins glutenfreie Leben

Beitragvon suann227 » 09 Apr 2017 08:12:57

Hallo, ich bin neu hier. Habe letzte Woche erst die Diagnose Zöliakie bekommen. Da ich die Diät noch nicht im Griff habe, erhoffe ich mir von diesem Treff Hilfe, die ich später auch gerne an Neue zurückgeben würde.

Liebe Grüße, Suann

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4515
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Unterfranken

Re: Start ins glutenfreie Leben

Beitragvon moni130 » 09 Apr 2017 09:05:45

Hallo Suann,

na den wichtigsten Schritt, für einen gelungenen Start ins glutenfreie Leben hast Du schon geschafft, indem Du Dich hier angemeldet hast. Derzeit ist hier zwar nicht sooo viel los, doch ist das Forum voller wertvoller Schätze für den glutenfreien Weg.

Jetzt heißt es erst mal Vokabeln zu lernen, um sicher zu wissen, was Du für die Zukunft "vergessen" kannst, also nicht essen kannst. Die wichtigsten Vokabeln wurden vor Jahren hier schon mal zusammen getragen. Ich zitiere sie einfach mal:
· Gluten
· Weizen / Weizenstärke
· Gerste / Gerstenmalz
· Roggen
· Hafer
· Dinkel
· Grünkern
· Einkorn
· Kamut
· Bulgur
· Emmer
· Triticale
· Weizeneiweiß
· Weizenkleber
· Seitan
All das strikt zu meiden, selbst wenn etwas mit einer solchen Zutat als glutenfrei ausgewiesen ist, kann ich zumindest für die ersten Monate nur dringend empfehlen. Nur so kannst Du erfahren, wie es Dir ohne die Restrisiken geht, die sich daraus ergeben, dass "glutenfrei" nur bedeutet, dass ein Produkt nicht mehr als 20 mg/kg Gluten enthält. Das ist für manche von uns aber zu viel.

Deswegen ist es auch sehr viel geschickter, sich gar nicht soo viel um speziell "glutenfrei" hergestellte Produkte zu kümmern und sich stattdessen aus der Vielzahl der natürlicherweise glutenfreien Nahrungsmittel zu bedienen.

Viele Grüße
Monika
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."
- Immanuel Kant (1784))


Zurück zu „Neue Mitglieder stellen sich vor“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste